Wanderung "Zu Felsen und Ungeheuern im Pfälzer Wald"

Sonntag, 21.01.2018

Die Wandergruppe

Vom Ortseingang der Bad Dürkheimer Gemeinde Leistadt steigen wir auf den Weilerskopf mit dem von weither sichtbaren Neuleininger Fernsehturm. Verschlungene Pfade führen uns an der Teufelsmauer, dem Ungeheuersee und eindrucksvollen Felsformationen vorbei hinab ins Höningertal. Über einen anspruchsvollen Anstieg gelangen wir zum höchsten Punkt des Tages, dem Rahnfels mit seinem Aussichtspunkt auf ca. 520 hm. Über den Peterskopf mit dem Bismarckturm steigen wir hinab zurück nach Leistadt.

Vom Wanderparkplatz Berntal fahren wir anschließend gemeinsam über Weisenheim am Berg zurück nach Herxheim am Berg und kehren dort um 17.30 Uhr in Beckers Woistub ein, um den Tag bei der Schlussrast gemeinsam ausklingen zu lassen. Bitte bringt Wechselschuhe mit.

Wegführung: ca. 26 km, überwiegend auf Waldwegen, ca. 700 hm im Aufstieg; Gehzeit einschl. Pausen ca. 7 Stunden

Wir bitten um Anmeldung per E-Mail bis Donnerstag, den 18.01.2018. Bitte gebt bei der Anmeldung mit an, ob Ihr bei der Schlussrast dabei seid und ob Ihr zum Bürgerhaus Finthen oder direkt nach Leistadt kommen werdet.

Ort:

Wir treffen uns um 9.45 Uhr in Leistadt auf dem Wanderparkplatz Berntal, direkt vor dem Ortseingang links, von Weisenheim am Berg kommend. Los geht es um 10 Uhr. Navigationssysteme: Gaststätte Weidenhof 5, 67098 Bad Dürkheim.
Für alle, die per Fahrgemeinschaft ab Mainz mitkommen möchten: Treffpunkt 8.40 Uhr am Bürgerhaus Finthen, Abfahrt 8.50 Uhr (Fahrzeit ca. 50 Minuten, ca. 80 Kilometer).

Organisator:
Monika und Dennis Müller, Tel. 0179 9100737, dennis.mueller@posteo.de