Rheinhessen – Zu den Fürfelder Klappersteinen

Sonntag, 15.04.2018

Die Wandergruppe

Von der „Alten Ölmühle“ bei Wöllstein aus wandern wir zuerst durch das Appelbachtal nach Neu-Bamberg. Danach in Richtung Süden entlang des Iber Wegs bis oberhalb von Hof Iben. Über den Bremstaler Berg geht es weiter in westliche Richtung bis wir die aufgelassene Sandgrube „Im bösen Morgen“ bei Fürfeld erreichen. Hier werden wir die Fürfelder Klappersteine finden und auch Zeugnisse des quartären Eifelvulkanismus sehen. Auf dem Rückweg streifen wir die Ortschaft Frei-Laubersheim und erreichen wieder Neu-Bamberg, von wo es zurück zur „Alten Ölmühle“ geht. Die abwechslungsreiche Wanderung führt über Felder, entlang von Weinbergen und auch durch Wald. Anschließend Einkehr in der „Alten Ölmühle“.

Wegstrecke: ca. 20 km

Gehzeit: ca. 5 Stunden

Anmeldungen bitte per E-Mail beim Wanderleiter

Ort:

10 Uhr auf dem Parkplatz am Bürgerhaus in Finthen zwecks Bildung von Fahrgemeinschaften oder 10.45 Uhr am Parkplatz vor der „Alten Ölmühle“ bei Wöllstein. Abmarsch 11.00 Uhr an der „Alten Ölmühle“.

Organisator:
Peter Schäfer, Tel. 0162 1684069, tertiaerpeter@t-online.de