Rundwanderung Niederheimbach 2

Sonntag, 03.03.2019

Die Wandergruppe

„Schellengang“ und „Oswaldschleife“

Die heutige Wegstrecke führt uns von Niederheimbach hinauf auf die Talhöhe des Heimbachtales mit herrlichem Blick auf den Rhein und hinunter nach Niederheimbach. Weiter geht es auf dem „Schellengang“ ins Diebachtal nach Oberdiebach. Dort steigen wir in die „Oswaldschleife“ ein, die wir nahezu komplett durchwandern. Stetig bergauf und bergab schlängelt sich dieser Rundwanderweg durch die verschiedenen Landschaften in der Nähe des Rheins bei der Gemeinde Manubach. Der Weg führt durch offene Landschaft, Wiesen, Äcker, durch Wald und Weinberge. Dabei kann man die naturbelassenen Wege genießen und die Aussichten bewundern. Zur Rast laden unzählige Ruhebänke und eine Schutzhütte ein. Insgesamt ca. 300 m Höhenunterschied sind auf der Schleife zu bewältigen. Zurück in Oberdiebach gehen wir auf dem Rheinburgenweg bis auf die Höhe über Niederheimbach und dann stetig bergab nach Oberheimbach. Dort Schlusseinkehr in einer Winzerwirtschaft. Danach 20 min Rückweg nach Niederheimbach.

Die Schlusseinkehr ist im Gasthaus Willi Böhler in Oberheimbach vorgesehen.

Weglänge: ca. 23 km, Gehzeit: ca. 5,5-6 h

Anmeldung ist erwünscht.

Sollte das Wetter sehr schlecht sein, bitte am Vorabend den Organisator kontaktieren. Ggf. Absage!

Ort:

Treffpunkt:

  • Mainz-Finthen, Parkplatz Bürgerhaus, 08.50 Uhr
  • Fahrt mit PKWs nach Niederheimbach Abfahrt 09.00 Uhr

Pkw-Anreisende: B9 bis Niederheimbach, Parkplätze im Ort, insbesondere Straße „Heimbachtal“ oder Bahnhof. Treffpunkt: Bahnhof Niederheimbach

Organisator:
Manfred Neuber, Tel. 06123 73951 oder 0178 7545203, neuber.manfred@arcor.de