Christoph Gocke: Karakorum Highway mit dem Rad

Donnerstag, 23.01.2020, 19:30 Uhr

Vortragsprogramm

Auf einer der höchsten asphaltierten Passstraßen fährt Weltenradler Christoph Gocke (111.000 Rad-km in 111 Ländern) von Pakistan nach China. Nach dem Start in Islamabad erreicht er über Abbottabad einen der heiligen tibetischen Flüsse, den Indus. Mit Polizei-Eskorte geht‘s durch Kohistan. Dann kommt im Karakorum-Massiv der Nanga Parbat (8125 m) in den Blick. Schließlich 500 Kilometer Baustelle auf dem „Highway“, der oft nur eine Schotterpiste ist. Nach einer Zeltnacht mit pakistanischen Straßenbauarbeitern schafft er es auf den höchsten Punkt aller seiner Touren: den 4733 m hohen Khunjerab-Pass. Schließlich erlebt er Uiguren, Tadschiken und Kirgisen in West-China. Ein extremes Abenteuer in faszinierender Umgebung.

Ort:

AV-Haus Mainz, Turmstr. 85, 55120 Mainz-Mombach

Organisator:
Ingo Klute (Vortragswart), i.klute@web.de