Sonntagswanderung: Durch das Rheingaugebirge von Erbach/Rhein nach Geisenheim/Rhein

Sonntag, 01.12.2019

Die Wandergruppe

Vom Bahnhof Erbach/Rhein (91 m üNN) führt uns der Weg zunächst durch den Ort und durch Weinberge bis hinauf oberhalb von Kloster Eberbach. Dort treffen wir auf den Rheinsteig und Klostersteig. Den beiden Wegen folgen wir bis zum Rastplatz Unkenbaum (alte, gefällte Eiche, 361 m üNN).
Wir verlassen jetzt den Rheinsteig und steigen auf dem Klostersteig hinauf zur Hallgarter Zange (580 m üNN). Fortan bleiben wir auf der Höhe, bis wir den oberen Pfingstbachgraben erreichen. Dem folgen wir abwärts bis zu den Pfingstbachwiesen. Nach einem weiteren Anstieg verlassen wir den Wald und treffen zwischen Johannisberg und Schloß Vollrads wieder auf den Rheinsteig, der jetzt wieder gemeinsam mit dem Klostersteig weiterläuft. Nächstes Zwischenziel ist nach erneutem Aufstieg das Schloß Johannisberg (181 m üNN). Der Weg führt uns weiter hinunter durch Johannisberg und mit einem letzten kurzen Aufstieg nach Geisenheim.

Die Schlusseinkehr ist in einer Gaststätte in Geisenheim.
Heimreise ab Geisenheim/Bahnhof via Erbach/Bahnhof.

Wegelänge: ca. 23-24 km
Höhenmeter: gut 900 Hm
Gehzeit: ca. 6 h
Anspruchsvolle Wanderung!

Anmeldung ist erwünscht!

Hinweis: Sollte das Wetter sehr schlecht sein, bitte am Vorabend den Organisator kontaktieren Ggf. Absage!

Ort:

Treffpunkt: 08.50 Uhr Parkplatz Bürgerhaus in Mainz-Finthen.

Fahrt mit Pkw (Fahrgemeinschaften) nach Erbach/Rheingau Abfahrt 09.00 Uhr.

Pkw-Anreisende: Über die Schiersteiner Brücke und die B42 nach Erbach/Rheingau. Treffpunkt: Bahnhof Erbach/Rheingau 09.30 Uhr. Parkplätze im Bahnhofsbereich.

Organisator:
Manfred Neuber, Tel. 06123 73951 oder 0178 7545203, neuber.manfred@arcor.de