Tour: Nepal Trekking: Poon Hill und Annapurna Base Camp

Programm:
Die Südseite der Annapurna-Gebirgskette bietet eine der schönsten und abwechslungsreichsten Regionen in Nepal. Unsere Trekkingtour bietet ein spektakuläres Bergerlebnis und führt uns ganz nah, direkt an die vergletscherte Südseite des Annapurna I (8.078 m). (Diese Trekkingtour hat keinerlei Berührung mit der sehr viel mehr begangenen Annapurnarunde auf der Ost-Nord-Westseite des Himalayamassiv.)

Wir starten in Pokhara am Ufer des Phewa-See, durch traditionelle Dörfer der Gurungbevölkerung steigen wir durch wunderschöne Landschaften über Reisterrassen, Bambus- und Rhododendronwälder auf. Immer wieder bieten sich tolle Aussichten auf die Himalajabergwelt. Ein besonderes Highlight unseres Trekking ist die nächtliche Wanderung zum Sonnenaufgang auf den Poon Hill. Die über 8000 m hohen Bergspitzen des Annapurna- (8.078 m) und Dhaulagiri-Massiv (8.167 m) (sowie des Machhapuchhare (Fischtail)) werden von den ersten Sonnenstrahlen angestrahlt - die Schönheit der Natur ist ein bleibendes Erlebnis für jeden Teilnehmenden.

Danach führt uns der weitere Weg durch einen engen Canyon langsam weiter zum nächsten Höhepunkt dieses Trekkings: das fast vollständig von hohen Gipfeln und Gletschern eingefasste Annapurna-Sanctuary mit den Base Camps zur Besteigung des Annapurna und des Machhapuchhare. Im Basecamp werden wir spektakulär in 360 Grad von gigantischen schneebedeckten Bergen der westlichen Annapurna, des Hunchuli, Annapurna Süd, des Gangapurna und des Machhapuchhare (alle zwischen 6.000 - 8.000 m hoch) komplett umgeben sein. Auch nachts unter dem Sternenhimmel ist das Bergpanorama einzigartig!

 

Zeitraum: Oktober 2019

Veranstalter: Tobit-Reisen GmbH, Limburg

Nummer

T-1098

Kategorie

  • Reisen, Trekkings, Expeditionen

Datum

01.–19.10.2019

Leiter-/in

Helmut Spoo

Kursausschreibungn