Tour: Mittelschwere, genussvolle Klettersteigwoche um Arco am Gardasee

Programm:
Wir fahren für eine Woche ins Kletterparadies Arco und in die Gardaseeberge: Traumausblicke über den See, das Sarcatal und das Etschtal. Große Auswahl an gut abgesicherten Klettersteigen im eher leichten und mittleren Schwierigkeitsgrad im griffigem Kalk und mit überwältigenden Tiefblicken. Ideale Herbsttour, Baden im Gardasee inklusive. Es erwarten Euch leichte bis mittelschwere Klettersteige im Schwierigkeitsgrad A/B/C mit mehr oder weniger ausgeprägten Geh- und Wanderpassagen, die Zeit zum Genießen der fantastischen Aussichten zulassen.

 

Wir wohnen in drei gemütlichen und modernen Ferienwohnungen für bis zu vier Personen in der Residence Franca, fünf Minuten von der Altstadt von Arco entfernt. Von hier planen wir täglich mit leichtem Gepäck unsere aktiven Touren, die je nach unserem Bedürfnis eher 1/2- bis 3/4- tagesfüllend sein werden. Hierbei muss zusätzlich die individuelle An- und Abfahrt zum Ein- und Ausstieg der Tour eingeplant und berücksichtigt werden.

 

Programm - die Auswahl der Klettersteige kann je nach Wetterlage und Verlauf der Woche angepasst werden:

 

Sonntag 26.09.2020: Anreise Residence Franca bis ca. 18:00 in Fahrgemeinschaften oder mit Zug und Bus. Abendessen (gemeinsames Kochen oder Einkehr). Tourenplanung.

 

Montag: 27.09.2020 Via Ferrata Colodri (https://www.via-ferrata.de/klettersteige/topo/klettersteig-colodri), der Klettersteig-Klassiker auf den Hausberg von Arco. Zunächst Wiederholung und Kontrolle der individuellen Klettersteigtechnik. 300 Höhenmeter,

Gehzeit 3 h, davon 1 1/2 h KS B.

Nachmittag zur freien Verfügung (z.B. Einkauf Lebensmittel, Kochplan, Shopping Arco).

 

Dienstag 28.09.2020: Via Ferrata Burrone Giovanelli (https://www.via-ferrata.de/klettersteige/topo/via-ferrata-burrone-giovanelli), leichter Klettersteig mit abwechslungsreicher Routenführung durch eine schroffe Klamm, großartige Ausblicke in das Etschtal. 650 Höhenmeter,

Gehzeit 4-5 h, davon 2 h KS A.

 

Mittwoch 29.09.2020: Via Ferrata Fausto Susatti (https://www.via-ferrata.de/klettersteige/topo/via-ferrata-fausto-susatti#Topo), landschaftlich besonders reizvolle Berg-Wandertour mir interessantem einfachen Klettersteig über dem Gardasee auf die Cima Capi, 927 m. 950 Höhenmeter, Gehzeit 6-7 h, davon 3 h KS A-B.

 

Donnerstag 30.09.2020: Via dell'Amicizia (https://klettersteig.de/klettersteig/via_dell_amicizia/751). Klettersteig auf die Cima SAT, 1260 m, über spektakuläre lange und luftige Leitern hinauf zum Gipfel. 1180 Höhenmeter, Gehzeit 7-8 h, davon 3 h KS B.

 

Freitag 01.10.2020: Via Ferrata Gerardo Sega (https://www.via-ferrata.de/klettersteige/topo/sentiero-attrezzato-gerardo-sega), Klettersteig durch abwechslungsreiche Landschaft im Monte Baldo Gebiet bis zum Coalaz, 1100 m. 950 Höhenmeter, Gehzeit 6-7 h, davon 2 h

KS B-C.

 

Samstag 02.10.2020: Heimreise nach dem Frühstück

 

Anforderungen:
Erste Erfahrung im Klettersteiggehen, z.B. Teilnahme an einem Klettersteigkurs. Gute Kondition (Gehzeit bis 8 h, bis zu 1180 Höhenmeter pro Tag, individuelle Durchführung von Konditionstrainings-Touren im Sommer sinnvoll. Alpine Bergwandererfahrung, Trittsicherheit. Schwindelfreiheit! Geeignet für Einsteiger in alpine Klettersteige, die eine Kombination aus Wander- und Klettersteigerlebnis suchen. Komplette Klettersteigausrüstung ist erforderlich, diese kann teilweise bei unserem Kooperationspartner Alpinsportladen Mainz ausgeliehen werden.

Nummer

T-1341

Kategorie

  • Klettersteige

Datum

26.09.–02.10.2021

Leiter/in

Oliver Bischof
Steffi Pantelaki

Kursausschreibungen

Anmeldeschluss

15.03.2021